Schlagwort-Archive: Halloween

Halloween, das gruseln hat einen Namen

Ursprung von Halloween

 

Halloween wurde ursprünglich nur in katholisch gebliebenen Gebieten der britischen Inseln gefeiert, vor allem in Irland, während die anglikanische Kirche am Tag vor Allerheiligen die Reformation feierte. Mit den zahlreichen irischen Auswanderern im 19. Jahrhundert kam es in die Vereinigten Staaten und gehörte zum Brauchtum dieser Volksgruppe. Aufgrund seiner Attraktivität wurde es bald von den anderen übernommen und entwickelte sich zu einem wichtigen Volksfest in den Vereinigten Staaten und Kanada.

Der Brauch, Kürbisse zum Halloweenfest aufzustellen, stammt aus Irland. Dort lebte einer Sage nach der Bösewicht Jack Oldfield. Dieser fing durch eine List den Teufel ein und wollte ihn nur freilassen, wenn er Jack O fortan nicht mehr in die Quere kommen würde. Nach Jacks Tod kam er aufgrund seiner Taten nicht in den Himmel, aber auch in die Hölle durfte Jack natürlich nicht, da er den Teufel betrogen hatte. Doch der Teufel erbarmte sich und schenkte ihm eine Rübe und eine glühende Kohle, damit Jack durch das Dunkel wandern könne. Der Ursprung des beleuchteten Kürbisses war demnach eine beleuchtete Rübe, doch da in den Vereinigten Staaten Kürbisse in großen Mengen zur Verfügung standen, höhlte man stattdessen einen Kürbis aus. Dieser Kürbis war seither als Jack O’Lantern bekannt. Um böse Geister abzuschrecken, schnitt man Fratzen in Kürbisse, die vor dem Haus den Hof beleuchteten.

Amerikanische Halloweenbräuche verbreiteten sich im Verlauf der 1990er Jahre nach Europa, wo sie einen fröhlichen und weniger schaurigen Charakter als in Nordamerika haben. Besonders der Ausfall der Karnevalssaison wegen des zweiten Golfkriegs 1991 führte zur verstärkten Werbung der Karnevalsbranche für Halloween desselben Jahres. Halloween wird seit Anfang der 90er Jahre in Europa als Anlass für Feste und Feiern gesehen, die sich thematisch an diesen Bräuchen orientieren. Die zunehmende Beliebtheit, auch im deutschsprachigen Raum, führte im Übrigen zu einem Aufgreifen der Thematik durch Unternehmen, die thematisch passende Konsumgüter wie Literatur (Halloween-Kochbücher), Kostüme, Dekorationen oder Süßigkeiten bereitstellen. Auch das Umherziehen von Tür zu Tür, das klassische „Trick or Treat“, ist ein aufgegriffener Brauch in sehr vielen europäischen, asiatischen und südamerikanischen Ländern sowie in Mosambik, Simbabwe und Südafrika. Es wird allerdings fast ausschließlich am 31. Oktober praktiziert. Im Satanismus stellt der Vorabend von Allerheiligen einen der wichtigsten Feiertage dar.

Halloween wurde ursprünglich nur in katholisch gebliebenen Gebieten der britischen Inseln gefeiert, vor allem in Irland, während die anglikanische Kirche am Tag vor Allerheiligen die Reformation feierte. Mit den zahlreichen irischen Auswanderern im 19. Jahrhundert kam es in die Vereinigten Staaten und gehörte zum Brauchtum dieser Volksgruppe. Aufgrund seiner Attraktivität wurde es bald von den anderen übernommen und entwickelte sich zu einem wichtigen Volksfest in den Vereinigten Staaten und Kanada.

 

Der Brauch, Kürbisse zum Halloweenfest aufzustellen, stammt aus Irland. Dort lebte einer Sage nach der Bösewicht Jack Oldfield. Dieser fing durch eine List den Teufel ein und wollte ihn nur freilassen, wenn er Jack O fortan nicht mehr in die Quere kommen würde. Nach Jacks Tod kam er aufgrund seiner Taten nicht in den Himmel, aber auch in die Hölle durfte Jack natürlich nicht, da er den Teufel betrogen hatte. Doch der Teufel erbarmte sich und schenkte ihm eine Rübe und eine glühende Kohle, damit Jack durch das Dunkel wandern könne. Der Ursprung des beleuchteten Kürbisses war demnach eine beleuchtete Rübe, doch da in den Vereinigten Staaten Kürbisse in großen Mengen zur Verfügung standen, höhlte man stattdessen einen Kürbis aus. Dieser Kürbis war seither als Jack O’Lantern bekannt. Um böse Geister abzuschrecken, schnitt man Fratzen in Kürbisse, die vor dem Haus den Hof beleuchteten.

Kürbis Deko Halloween

 

 

Fakten heute zu HALLOWEEN

1. Warum feiern wir Halloween?

Halloween hat seinen Ursprung im christlichen Fest «Allerheiligen». Aber nicht die Christen waren die Ersten: Die Kelten feierten um den 31. Oktober «Samhain», das Fest des 11. Vollmonds. Für den Erfolg im folgenden Jahr verbrannten die Druiden Auserwählte. Vorzugsweise einen Mann, eine Frau, ein Kind und von jeder Tierart ein Paar. In der Karibik schliesslich mischte sich das Fest mit afrikanischen Voodoo-Riten und wird als «Día de los Muertos» gefeiert, als Tag der Toten.

2. Was bedeutet das Wort?

Das Wort «Halloween» geht auf die Worte «All Hallows’ Eve» – der Vorabend von Allerheiligen – zurück. In den verwaschenen irischen Dialekten wurde daraus «Hallowe’eve» und später Halloween.

3. Verkleiderlis für Anfänger

Traditionell und immer «gfürchig»: Das Skelett und das Leintuchgespenst. Zu den beliebtesten Verkleidungen gehören Hexen und Zombie-Outfits. Aber auch Cowboy- oder Supermankostüme sind nicht mehr verpönt. Mit jedem Horrorfilm, der in den Kinos erscheint, erweitert sich ausserdem die Palette der Verkleidungen. Die letzten Jahre besonders im Hollywood-Halloween-Trend: Stars, die sich als andere Stars verkleiden.

4. Brauch «Trick or treat»

Der Brauch, «Süsses» (Treat) zu fordern oder mit «Saurem» (Trick/Streich) zu drohen, entstand im Amerika der dreissiger Jahre. Dabei gehen Kinder von Tür zu Tür und lehren die Nachbarn das Gruseln. Sollte der Hausherr nicht mit den gewünschten Süssigkeiten herausrücken, kann es schon soweit kommen, dass sich sein Briefkasten wie von Geisterhand mit Rasierschaum füllt.

7. Was haben Kürbisse mit Halloween zu tun?

Beleuchtet von einer Kerze im Innern leuchten die Kürbisse an Halloween mit gruseligen Fratzen in die Nacht. Dieser Brauch stammt von einer Legende, welche irische Einwanderer in die USA überlieferten. Der Geschichte nach überlistete der irische Hufschmied Jack Oldfield den Teufel, als dieser ihn zu sich holen wollte. Nach seinem Tod wurde ihm aber auch der Eintritt in den Himmel verwehrt, in die Hölle konnte er nicht, da der Teufel ihm sein Wort gegeben hatte ihn nicht zu sich zu holen.

So schickte der Teufel Jack zurück dahin, wo er hergekommen war. Der Weg war kalt und windig, darum erhielt Jack aus Mitleid eine glühende Kohle aus dem Höllenfeuer. Diese steckte er in eine ausgehölte Rübe, die er als Proviant mitgenommen hatte. Gefangen zwischen Himmel und Hölle wanderte Jacks verdammte Seele von nun an durch die Dunkelheit. So entstand schlussendlich der Brauch, Räben auszuhöhlen und mit Kerzen zu beleuchten. Auch unser Räbeliechtli-Umzug kommt wohl daher. Dass es schlussendlich Kürbisse geworden sind liegt wohl einfach an der zur Saison, denn der Kürbis läutet den Herbst ein und die grossen Exemplare sind leichter zu schnitzen und noch furchteinflössender.

Dekoration Halloween

Halloween  Party-Dekoration

Am 31. Oktober ist Halloween, machen Sie eine Grusel-Party? Brauchen Sie Dekorationen für Ihr Haus oder Ihre Wohnung? Leuchtende Kürbissse oder umherspukende Geister dürfen natürlich ebenso wenig fehlen wie roter Plüsch oder andere gruselig aussehende Spinnen, die sich bei näherem Hinschauen natürlich als Scherzartikel entpuppen. Masken sind Pflicht, aber es macht ja auch Spass zu erraten, wer sich im Halloween Kostüm des blutsaugenden Vampirs oder der Hexe verbirgt.

Spinnen Deko Halloween

Bei xspass finden alle feierfreudigen Halloween-Fans garantiert das richtige Halloweendeko für eine himmlisch schöne Horror-Party

Hexen Deko Halloween

Grusel Deko Halloween

HALLOWEEN PARTY DEKORATION

HALLOWEEN TISCH DEKORATION

HALLOWEEN RAUM DEKORATION

HALLOWEEEN KOSTÜME ZUBEHRÖR SCHMINKE

HALLOWEEN BALLONE

HALLOWEEN BASTELN UND BACKEN

THE ROCKY HORROR SHOW ODER DAS GRUSSELN HAT EINEN NAMEN HALLOWEEN

HORROR-SHOW,VAMPIERE,ZOMIES UND CO.

 

Geschichte

Der erste Zombie wurde bereits 20 Jahre vor dem Krieg in den Labors von Korea und den Vereinigten Staaten geschaffen, zu Beginn des Krieges beginnen die Zombies zu infizieren, die Krankheit reproduziert, endet die Infektion der anderen Bewohner der Welt, die anderen Zombies, die sie existierten, es waren die Taucher , die verbesserte Fähigkeiten haben.

Zombies waren Menschen, aber sie wurden von der Strahlung von Atombomben betroffen. Sie sind sehr verschieden von den Tauchern in Sachen Fähigkeiten, da sie nicht so betroffen waren wie sie waren, weil sie weiter weg von der Explosion waren.

Heute gehören Zombies wie Vampiere zu jeder gelungenen Halloween Party, als Inbegriff von GRUSSLIG. Die Leute verkleiden sich über Halloween sehr gerne als einer dieser Horror Gestalten. Es wird sehr viel dem Richtigen Kostüm und passendem Grussel Make-Up gearbeitet und tolle Effekte erzeugt.

Wir haben sehr viele Produckte zu diesem Thema auf Lager, von Schminke, Kostümen über Perücken und Strümpfen alles vorhanden.

Grussel Zombie  MAKE-UP Blut und Latex

Effekte, Narben, Wunden und SCHMINKE

Zombie, Vampiere und Horror KOSTÜME

Zombie, Vampiere PERÜCKEN Zubehör

Natürlich finden sie bei uns eine ebenso grosse AUSWAHL an HALLOWEEN DEKORATIONEN

HALLOWEEN WIR SIND BEREIT

HALLOWEEN DEKO

HALLOWEEN ZUBEHÖR

HALLOWEEN KOSTÜME

 

 

Hexen, Hexen Kessel Hexenabend, Helloween, Hexen Party, verhext, Hexen Kostüme, Hexen Zauber, Hexen Zubehör

Die HEXEN sind los

Als Hexe wird eine mit Zauberkräften ausgestattete Frau bezeichnet, die Schadenzauber ausüben kann und eine Verbindung in Form eines Paktes oder einer Buhlschaft mit Dämonen oder dem Teufel hat, wobei in auch weitere Kriterien hinzugefügt wurden.

Der Begriff wird auch als abwertende Bezeichnung bzw. Schimpfwort für eine bösartige, zänkische, unangenehme oder hässliche weibliche Person genutzt.

Als erste in der Literatur auftretende „Hexen“ gelten die  striges Kirke und Medea, die mit Magie und Giften angeblich Menschen und Tiere verzaubern konnten.

Zur Zeit der Hexenverfolgung  wurde der Begriff Hexe bzw. Hexer vereinzelt als Fremdbezeichnung auf Frauen und Männer angewandt, die unter dem Vorwurf der Zauberei („Hexerei“) verfolgt wurden. Später setzte er sich, insbesondere in der wissenschaftlichen Untersuchung des Phänomens „Hexenverfolgung“, allgemein durch.

Heute Sind Hexen ein  Mythos der zum Glück nicht mehr nur mit negativen verzaubern, verfluchen in Verbindung gebracht wird.Sondern sehr gerne auch an HALLOWEEN oder Fasnacht neu gelebt wird, in Erinnerung an das Gute das aus heutiger Sicht bestimmt auch zum Thema Hexen gehört. Leben sie die Hexe in sich wir haben eine grosse Anzahl an tollen Kostümen und Hexen Zubehör für sie in unserem Shop

HEXEN KOSTÜME

 

HEXEN HÜTE

 

HEXEN KOSTÜME FÜR KINDER

HEXEN HÜTE UND PERÜCKEN KINDER

 

HEXEN PERÜCKEN

 

HEXEN DEKO

 

HEXEN BESEN UND KESSEL

HEXEN SCHMINKE

 

Schluss mit Hexerrei noch viel mehr zum Thema HEXEN finden sie bei uns im Online Shop, hex hex…….

Gedicht zum Thema Hexen

Mitternacht und Vollmondzeit,
dann ist es wieder mal so weit.

Hexenschüler fliegen an,
und ihnen ist ganz furchtbar bang.

In ihrem Hexenschüler Leben,
nicht durften diesen Wald betreten.

Ein Geraschel und Gewimmel,
es verdunkelt sich der Himmel.

Die Oberhexe kommt geflogen,
im Gepäck, die Prüfungsbogen.

Hexenschüler murmel leis,
die ersten Sprüche zum Beweis.

Katzenschleim und Spinnenbein,
aus euch brau’n wir den Hexenwein.

Schlangenspeck und Unkenohr,
in den Kessel koch und schmor.

Popelpudding, Grünspanfisch,
hex-hex-hex, ihr deckt den Tisch.

Pferdeschweif und Rattenkopf,
als Gewürz noch in den Topf.

Eins, zwei, Schlangeneierfisch,
ihr dürft euch setzen nun zu Tisch.

Die Oberhexe ist begeister,
alle Schüler haben’s gemeistert.

Ihr seit jetzt Hexen mit Diplom,
ein neuer Zauberstab ist euer Lohn.

Alle Hexen auf den Besen gleiten,
und kichernd in den Wald rein Reiten.

Sie feiern und tanzen, durch die Nacht,
in ihrer ganzen Hexenpracht.

Kürbis-Suppe Kürbis- Zeit Kürbis-Dekorationen,Halloween Kürbis Dekoration

Herbstzeit Kürbiszeit…….

Halloween Kürbise und Co.

Haben heute für sie den Kürbis in den Vordergrund gestellt passend zur Jahreszeit……..ein tolles Rezept von einer feinen Kürbis– Suppe

image

Viel Spass beim ausprobieren und geniessen
Zubereitung: ca. 35 Minuten
Für 6 Personen
1 Zwiebel, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, gepresst
Butter zum Dämpfen
400 g Kürbisfleisch, z.B. Oranger Knirps, in Stücke geschnitten
6 Dörraprikosen, ca. 40 g, gewürfelt
6 dl Gemüsebouillon
1 dl Rahm
Pfeffer aus der Mühle
Garnitur:
1 EL fein gehackte glattblättrige Petersilie
wenig Pfefferbouquet, grob zerstossen

Zwiebel und Knoblauch in der Butter andämpfen. Kürbis und Aprikosen beifügen, mitdämpfen. Mit der Bouillon ablöschen, zugedeckt 15-20 Minuten weich kochen.
Alles fein pürieren, Rahm beifügen, aufkochen, würzen. Die Suppe in vorgewärmte Schalen verteilen, garnieren.
Die Suppe lässt sich bis und mit Pürieren ½-1 Tag im Voraus zubereiten, kühl aufbewahren. Vor dem Servieren Rahm beifügen, unter häufigem Rühren erhitzen, abschmecken.
Dazu Flûtes servieren.

 

Für die passende KÜRBIS Dekoration zu Halloween habe ich mir ein Paar Ideen aus unserem Shop rausgesucht

Tischdekoration KÜRBISE

Raum Dekoration KÜRBIS

KÜRBISE zum aufblasen

KÜRBIS Kostüme

KÜRBIS Kostüm Zubehör

Der Kürbisgruselkopf

Ich hab mir heut was ausgedacht
und einen Kürbis mitgebracht.
Ihm schnitz ich einen Fratzenmund
ganz breit und gruslig schief und rund.
Die Augen blitzen geisterhell,
wenn ich ein Licht dahinter stell.
Und setz ich diesen Gruselkopf
im Garten auf ´nen alten Topf,
dann schrein die Leute “Huh!” und “Ha!”
“Ein Gruselgeist, oje, ist da!”
Zum Lachen ist´s, wie sie da schau’n
und sich vorm Gruselkopf sehr grau’n.

© Elke Bräunling

 

Bei uns finden sie jede Menge tolle Halloween Raum Dekoration Kostüme und Zubehör

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

SPINNEN, SPINNEN WABEN, SPINNEN NETZ, HALLOWEEN UND SPINNEN, SPINNEN SCHMUCK, SPINNEN ACSESSOIRES, SPINNEN ZUM DEKORIEREN, SPINNEN HÜTE, SPINNEN STRÜMPFE, DIE WELT DER SPINNEN

Achtung die SPINNEN kommen

Horror Spinnen zum selber machen
  • Grüne und schwarze Oliven
  • Vollkornspaghetti
  • Zahnstocher
  • Kapern oder Mandeln

Zubereitung:

Die Spaghetti bissfest garen.

In die Oliven mit einem Zahnstocher auf jeder Seite je vier Löcher stechen.

Die abgekühlten Spaghetti auf ca. 2,5-3 cm kürzen und in die vorgefertigten Löcher stechen. (Wahlweise können auch halbierte Zahnstocher verwendet werden.)

Anschließend das Kapern in das Olivenloch drücken und schon sind die kleinen Olivenspinnen fertig.

Tipp:
Das Rezept funktioniert auch mit kleinen Frikadellen-Bällchen. Mit Majo oder Senf können kleine Augen aufgespritzt werden.

Spinnen bei XSPASS

Wir führen zu diesem Thema und Atuell zu Halloween eine grosse Auswahl an Spinnen Artikeln

Spinnen und Spinnen Netz

Spinnen Kopfbedeckung

Spinnen Schmuck

Spinnen Kostüme

Spinnen Strümpfe

Spinnen Deko

Spinnen Tisch Deko

Make up/Schminke  zum Thema SPINNEN und Halloween, ganz grosse Auswahl hier bei uns

 

SPINNEN Frau Make up

Spinnenbein und Besenstil
Diese Hexe will nicht viel
Nur ein bisschen auf die Hand
Schon ist die Hexe weggerannt!

Viel Spass HALLOWEEN kann kommen

Halloween, Halloween Kostüme, Halloween Deko, Halloween Accessoires, SÜSSES ODER SAURES ZEIT

Halloween

Halloween( der Abend vor Allerheiligen) benennt die Volksbräuche am Abend und in der Nacht vor dem Hochfest Allerheiligen, vom 31. Oktober auf den 1. November. Dieses Brauchtum war ursprünglich vor allem im katholischen Irland verbreitet. Die irischen Einwanderer in den USA pflegten ihre Bräuche in Erinnerung an die Heimat und bauten sie aus.Heute ist HALLOWEEN auch bei uns angekommen und von Jahr zu Jahr populärer.

Willkommen auf dem Friedhof… Jetzt wird jedem das Fürchten gelehrt!
14517496_973754459436498_1559746018646042656_n
Es ist wieder soweit, am 31. Oktober ist Halloween, die Nacht des Grauens mit leuchtenden Kürbissen und umher spuckenden Geistern. Verwandeln Sie sich in einen blutsaugendenVampier, Hexe(r), Teufeloder gar einen angsteinflössenden Zombie. In dieser Nacht ist alles erlaubt! Damen sorgen als Sexy Spider-Lady, Mumien oder schwarzer Engel für mystische Stimmung. Absolute Gänsehaut garantiert!
Süsses oder Saures die Kinder als Vampiere, Teufel Geister oder Hexen verkleidet ziehen von Haus zu Haus und vordern mit
Süsses oder Saures ihren Lohn ein.
halloween-1
Der Brauch, Kürbisse zum Halloween aufzustellen, stammt aus Irland. Der Ursprung des beleuchteten Kürbis war demnach eigentlich eine beleuchtete Rübe. Die Kürbisse höhlte man aus. Dieser Kürbis wird seither Jack O Laterne genannt. Um böse Geister abzuschrecken, schnitt man Fratzen in die Kürbisse, die vor dem Hause den Hof beleuchteten.
.14446155_973189219493022_5667984829291388434_n

 KOSTÜME/KINDER/FRAUEN / HERREN

Bei uns finden sie Hexenkostüme, Zombie und co., Teufel und gefallene Engel, blutige Outfits, bis zu Dracula der Klassiker zu Halloween.

ZUBEHÖR/MAKE-UP/HÜTE/STRÜMPFE/

Wir haben eine grosse Auswahl an Zübehör und Accessoires zu jedem Outfit, Make-up ganze Sets zum selber schminken.Tolle ausgefallene Hüte oder Schmuck, Handschuhe Strümpfe zum Thema Halloween.

DEKORATION

SPEZAL ANGEBOT GROSSES DEKO SET HALLOWEEN ALLES IN EINEM

 

 HALLOWEEN 2017 wir sind bereit, lassen sie sich verführen im Grussel, Horror Kabinett von XSPASS

Halloween Sprüche zum Vortragen

Gespenster durch die Straßen ziehen.
Heute Nacht ist Halloween.
Das Grauen schleicht von Haus zu Haus
und klingelt alle Leute raus.
Der Rübengeist hat uns geschickt,
und so sind wir hier angerückt.
Wir zischen, heulen und wir schreien
tanzen den Hexenringelrein.
Gebt ihr uns etwas Süßes raus,
ziehen wir weiter ins Nebenhaus.

Party Ideen für Geburtstage, Hochzeit, Halloween, Oktoberfest, Weihnachten, Polterabend, Firmenanlässe oder wenn Sie Gäste eingeladen haben.

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com
UA-18270037-2