DIE KLEINE WEIHNACHTSGESCHICHTE

DIE KLEINE WEIHNACHTSGESCHICHTE

5. Dezember 2018 0 Von mbj@xspass.ch

DIE KLEINE WEIHNACHTSGESCHICHTE /Gabriela Schmidhauser

Alle Jahre wieder immer in dieser Vorweihnachtszeit, wenn die Tage kürzer werden, nimm ich mir meine persönlichen Auszeiten

In der Tradition von  „Guezli backen“ warm wird mir ums Herz nur beim Gedanken an früher Die Zeit an dem wir noch mit Mama Guezli fürs Christkind an Heiligabend gebacken haben, schon die Erinnerung an den Geruch in der Küche lässt mein Herz höher schlagen.

 

Ich habe diese Tradition übernommen und meinem Sohn weitergegeben Wenn das Christkind heimlich die Geschenke unter den Christbaum legt, haben wir ein Glas Milch und die schönsten unserer selbst gebackenen Weihnachtsguezli als Dankeschön und weil es ja an 24.Dezember so viel Arbeit hat, als Stärkung hingestellt

 

Wie habe die Augen geleuchtet als am Morgen Geschenke unter dem Baum lagen und das Christkind die Milch getrunken und die Guezli gegessen hat

 

Mein Sohn ist heute gross, aber ich bin mir ganz sicher, er wird dies eines Tages seinen Kinder weitergeben und genau wie ich wieder zurück denken an die Zeit wo wir nich ans Christkind geglaubt haben und auch sein Herz wird jubeln.

Mein Lieblingsrezept

MAILLÄNDERLI

 

Zutaten

 

100 g                  Butter, weich

125 g                  Zucker oder Rohrzucker

1 Prise               Salz

½ EL                    Zitronensaft

1                           Ei

250 g                  Mehl

½ TL                    Backpulver

2                           Eigelb

1 EL                     Wasse

 

 

 

 

Butter und Zucker mit dem Handrührgerät 10 Minuten rühren, bis eine luftige, helle Masse entsteht. Salz, Zitronensaft und Ei dazugeben. Kräftig weiterrühren. Mehl und Backpulver mischen, dazusieben. Rasch zu einem Teig vermengen, nicht kneten. Zugedeckt 1–2 Stunden kühl stellen.

 

 

 

Teig portionenweise zwischen Backpapier 7–10 mm dick auswallen. Sterne, Blüemli und Herzen ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Ca. 30 Minuten kühl stellen.

 

 

 

Backofen auf 175 °C vorheizen. Eigelb mit Wasser verrühren. Guetzli 2–3 Mal damit bestreichen, damit sie schön gelb werden. In der Ofenmitte 12–15 Minuten backen. Herausnehmen. Auf dem Blech ab-, auf dem Kuchengitter auskühlen lassen.

Zubereitungszeit

Zubereitung ca. 60 Min.

+  1,5–2,5 Std. kühl stellen

+  12–15 Min. backen

 

Zusätzlich kann nach beliebe mit Glasur oder Zuckerverziehrung nach belieben kreativ verziert werden Oder mit „Konfi“ verfeinert

 

Vielen ❤  dank liebe Gabriela für deine persönliche Weihnachtsgeschichte.